Tour Reviews

Hut to hut tour in the High Tatras

Dear Lenka,

It was a pity about the weather forcing us to curtail the trek but it did give us extra time to see your country. I regret not being able to complete the High Tatras trek but thoroughly enjoyed what we saw of it. You have a beautiful country. I will just have to come back!
Many thanks for all the help that Anton gave us. He was a great guide, good company, caring and always willing to help. He was much appreciated.
I attach a few photos.
Thank you again for a memorable holiday.

Tony from UK

- rating 5

Individualy Adapted from Hut to Hut Tour in the High Tatras

Martin and Lenka

Good afternoon

We are all back safe and well and enjoyed our trek in the Tatras.

There was a lot more snow than we expected which meant we couldn’t go to the peaks or the high pass above Zelenom Plese but we managed to reach our destination after a 24km route!

The Pension and the Huts were very good and the food was excellent

Thank you to you both for all your help

Richard, Paul, Andy, Mark and Tim from UK

- rating 5

From Hut to Hut High Tatras Tour for 7 Persons

Lieber Adam,

jetzt sind wir schon 3 Wochen wieder am arbeiten, denken aber sehr gern an unsere schöne Wanderung in der Hohen Tatra zurück.

Durch deine liebe, freundliche und tolerante Art (du hast uns nie gehetzt, wenn wir mit dem "Kramen" mal wieder nicht fertig wurden... haben wir uns bei dir wohl gefühlt. Du hast uns die Slowakei, die Natur und die Menschen nah gebracht. Wir waren sehr begeistert von den netten jungen Slowaken, die auf den Hütten arbeiten. Bitte gib unseren Dank an diese Menschen weiter, wenn du das nächste Mal auf den Hütten bist. Ihr alle habt dafür gesorgt, dass wir einen schönen, fordernden (wir als Flachländer sind das Wandern über das Blockgestein und die Steinstufen ja nicht so gewöhnt...) und erholsamen Urlaub hatten. Vielen Dank dafür!!! Lieben Dank auch noch mal für den kleinen Einkaufsbummel in Poprad! Übrigens können wir verstehen, dass du gern ein modernes Buff haben wolltest und es sieht sehr schön aus aber uns hat dein Tuch auch sehr gut gefallen! Es hatte so was Traditionelles...

Nach dieser Wanderung waren wir noch für 3 Tage in Zakopane und in der polnischen Tatra. Es war gut, es kennen zu lernen, aber es hat uns nicht so gut gefallen. Zakopane hat zwar sehr hübsche und interessante Häuser, aber es ist völlig überlaufen. Menschenmassen!!! Auch die Tatra ist schrecklich voll. Überall Menschenschlangen... Wenn wir noch mal wieder kommen, werden wir auf jeden Fall wieder in den slowakischen Teil der Hohen Tatra kommen.

Wir wünschen dir für deine Zukunft alles Gute! Mit deiner Passion und deinen Begabungen wirst du sicher viel für den Tourismus in der Slowakei tun

Herzliche Grüße, Andrea & Christian

- rating 5

The Trek Hut to Hut Tour across Slovak Largest Mountain Range, the High Tatras

Hi Lenka,

A quick thank you to you and Adam. Maggie & I had a great holiday. Everything was very well organised, we enjoyed the experience, accommodation and the people. Hope Adam is having fun with his Spaniards.

Best regards,

Martin & Maddie from Germany

- rating 5

From Hut to Hut Hiking Tour in the High Tatras

Hallo Adam !

Ich muss sagen, dass ich recht begeistert war von meiner Reise und ich es auch sehr geschätzt habe, dass du nicht starr auf der Reiseroute geblieben bist, sondern auch noch andere Gipfel mit mir erklommen hast.
Das die Gruppe nur aus uns bestanden hat, war etwas ungewöhnlich, aber es hat mich überhaupt nicht gestört.
Und deine Ruhe hab ich auch sehr geschätzt.
Nein, ich glaub, ich hatte wirklich großes Glück mit dir als Reiseführer !

Es war wirklich eine sehr gute Reise und so bin ich auch schon am Planen für nächstes Jahr.

Andrea Nobis from Austria

- rating 5

From Hut to Hut Hiking Tour in the High Tatras

WANDERN in der HOHEN TATRA 21. -28.7.2012

die Tour durch die Hohe Tatra hat unsere Erwartungen voll erfüllt. Die Wanderungen führten uns durch wunderbare Bergregionen - vor allem die vielen Bergseen und die blühenden Wiesen waren eine Pracht. Von der Abholung bis zur Rückkehr war alles hervorragend organisiert und so verbrachten wir eine sehr entspannte Woche mit vielen Naturerlebnissen (Höhepunkt war eine Bärenbegegnung aus sicherer Beobachtungsposition).
Wir waren von der Slowakei, der Freundlichkeit der Menschen , dem guten Standard der Berghütten und der Qualität der Wege samt Markierungen tief beeindruckt. Es ist auch eine super-Sache, die Tour mit einem Blick in den Berg, in die mächtigen Tropfsteinhöhe Belianska, zu beenden. Und außerdem hat uns die slowakische Küche auf allen Hütten ausgezeichnet geschmeckt, vor allem Brimsennudeln ( brynsove haluski).
Adam, der uns geführt und begleitet hat, war einfach super. Alles war bestens organisiert und wir haben viele Eindrücke und interessante Informationen über die Slowakei bekommen.
Vielen Dank aus Österreich

Helga & Ludwig Vit from Austria

- rating 5

From Hut to Hut Hiking Tour in the High Tatras

Tatra-Gipfelglück J
7 Tage unterwegs in herrlicher Natur (Gipfel, Bergseen, Wasserfälle, Blumenwiesen, Gemsen … ) – Übernachtungen in gemütlichen und gut ausgestatteten Hütten mit leckerem Essen (- und leckerem Bier!); geführt durch einen kompetenten, netten und aufmerksamen Begleiter …
Diese geführte Bergwanderung durch das kleinste Hochgebirge der Welt ist nur zu empfehlen.

Beate Jansen from Austria

- rating 5

From Hut to Hut High Tatras Tour

Dear Alena,
I was back home a week ago, and back to work today. I have really enjoyed my trek in the Tatras. Ivana and Marian did their best to make the trip enjoyable. We had very good time there, other people from the group were nice too. We were a kind of european team (3 germans, 1 austrian, 1 slovaque and 1 french !) It has been a pleasure to discover aspects of slovakian culture and way of life. Thank you for hotel accomodation in Bratislava, every thing was ok.
Regards,

Bernard from France

- rating 5

From Hut to Hut High Tatras Tour

Aloha Lenka,
Improvements on the hike experience. Well young lady I must write I think you did an absolutely fantastic job with the planning and organization of the trek and accomodations. I could not ask for anything more. All chatas and hotels were comparable to those I've stayed in while trekking in the Italian and Austrian Alps. The meals were fine and most of the hotel staff were pleasent and helpful. I must write the chatas and food in Slovakia was a step above that in Czech, Jeseniky and even Austria!! Italy? Well difficult to compete with Italian food.
All and all it was a fantastic experience. The mountains and trails are magnificant, the people we met along the way were friendly, food and pivo was very good and our guide Martin really helped to make the hike a hugh success.
You take care and God bless
a hui hou

Roger from Hawai

- rating 5

From Hut to Hut High Tatras Tour

Liebe Zuzana,
Unser Urlaub begann in Wien, wo wir bereits am 15. Juli ankamen. Am Vormittag des 16. Juli wurden wir von unserer Pension in Wien abgeholt und mittels PKW in Richtung Tatra gefahren. Unser „chauffeur“ erklärte und zeigte Besonderheiten entlang des Weges. Bei Ankunft in Poprad waren wir von dem wunderschön und liebevoll renovierten Stadtteil begeistert, ebenso wie von unserer dortigen Unterkunft, der Penzione Atrium. Am Abend lernten wir unsere Wanderführerin Zuzanna kennen und besprachen bei einem leckeren Abendessen die Etappen der nächsten Tage.

Am Sonntag-Morgen wurden wir zu dem Ausgangspunkt unserer Reise gebracht und dann ging es bei strahlendem Sonnenschein los. Erst durch die sturmbedingt zerstörten Waldreste, dann in den Wald und vorbei an kleinen Seen zum Strbske pleso. Wir bestiegen noch den Predne Solisko (2117m) und genossen die herrliche Aussicht in die Gipfel der Hohen Tatra. Nach einem ersten langen aber auch wunderschönen Tag erreichten wir unsere erste Unterkunft Horsky Hotel am Popradske pleso. Am 2. Tag starteten wir ohne grosses Gepäck in Richtung Rysy. Am Gipfel riss der Nebel immer wieder mal auf, so dass man auch hier den Blick schweifen lassen konnte. Nach unzähligen leckeren Hüttentees auf der Chata pod Rysmi und einem Besuch der „schönsten Toilette der Hohen Tatra“ ging es zurück zur Hotel am Popradsee Hütte.

Der nächste Tag begann mit einem steilen Anstieg zum Pass und dann immer entlang des Berghangs zu dem Schlesien-Haus. Das Hotel – ein äusserlich recht unsympathischer ehemaliger sozialistischer Prachtbau – erwies sich von innen als wunderschön renoviert und modern ausgestattet. Nach 3 Tagen wandern war eine heisse Wanne das Paradies auf Erden. Zuzanna zeigte uns die „Berg-steigerhütte“, in der es die beste Suppe gab, die wir auf der gesamten Reise gegessen haben. Nach einem kleinen abschliessenden Spaziergang um den See gab es ein wunderbares Abendbuffet. In der Nacht tobte ein Gewitter und auch der kommende Tag bescherte uns viele Wolken und einen kräftigen Regenguss. Die grossen Wasserfälle gingen etwas im Regen unter und wir waren froh als wir auf der Hütte Zamkovskeho ankamen. Das Abendessen auf dieser wunderschönen kleinen Hütte war unglaublich – ein exzellentes 3-Gänge-Menü. Der krönende Abschluss des Abends bietete der Besuch eines Braunbären bei der Hütte, welcher letztendlich von dem Schäferhund der Hütte verjagt wurde. Der 5. Tag ging leider komplett im Dauerregen unter. Vorbei an der Liftstation zu Lomnitzer Spitze maschierten wir über den Pass Sedlo pod Svistovkou zur Hütte Zeleno pleso. Am Abend riss kurz der Nebel auf und wir konnten die schönen Bergspitzen sehen und so eine Vorstellung von der wunderschönen Lage der Hütte bekommen. Und wieder wurden wir am Abend kulinarisch verwöhnt und auch am nächsten Morgen mit einem perfekten Frühstück für den Tag gestärkt. Fast ohne Nieselregen machten wir uns zur letzten Etappe unserer Tour auf. Der Nebel liess uns leider auch am letzten Tag keinen Blick auf die Berge erhaschen. Über die Chata plesnivec ging es nach Tatranska kotlina, wo wir nach kurzer Stärkung noch die beeindruckende Höhle Belianska begutachteten. Mit dem Bus ging es zurück nach Poprad in unsere Pension, wo wir den letzten Abend von der Tour geschafft aber begeistert ausklingen liessen.
Am nächsten Morgen strahlte unfairer Weise die Sonne von einem blauen Himmel und wir konnten die Berge in ihrer schönsten Pracht bewundern. Die Rückfahrt führte auf unseren Wunsch hin durch die niedere Tatra zurück nach Wien.
Auch wenn das Wetter nicht immer mitgespielt hat, waren wir doch begeistert von der wunderbaren Natur, den Hütten und dem kulinarischen Angebot auch auf der abgelegensten Hütte. Zuzanna, unsere Wanderführerin, war stets bemüht uns Besonderheiten, geschichtliche Hintergründe und Interessantes zur Hohen Tatra, der Slowakai, zu einzelnen Hütten und Gipfeln zu zeigen und zu erklären. Wir fühlten uns gut betreut und informiert.
Abschliessend bewerten wir diese Reise als positiv. Es war ein interessanter Urlaub in einem uns fremden Gebirge und Land. Wir wollen nicht ausschliessen einen erneten Anlauf zu starten ... dann vielleicht mit etwas besseren Wetter ;)
Mit freundlichen Grüssen,

Familie Fernkorn aus Deutschland

- rating 5

From Hut to Hut Trekking Tour in the High Tatras

Ein Wunsch geht in Erfüllung
Beim zweiten Versuch hat es nun endlich geklappt, eine „Hüttenwanderung durch die Hohe Tatra“. Nach einer langen Autofahrt von Wien aus, die zum Glück im Angebot enthalten war, kamen wir in Poprad an. Ich hätte die erste Übernachtung zwar gerne näher an den Bergen gehabt -ein vorgelagertes Gebirge fehlt der Hohen Tatra nämlich, wie ich von meiner Bergführerin erfuhr- aber der Ort Spišská Sobota, ein Stadtteil von Poprad, erwies sich als kulturelles Juwel nahe der Tatra.
Am nächsten Tag ging es dann zu unserem Ausgangspunkt. Die Fahrt dorthin führte uns durch eine von dem großen Sturm 2006 teilweise völlig entwaldete Landschaft -auch ein Opfer des Klimawandels- die sich langsam wieder erholte.
Unsere Tour verlief in höheren Lagen entlang der Tatranská magistrále. In südlicher Richtung war der Blick auf die Ebene und die Niedere Tatra frei, auf der nördlichen Seite ragten die Gipfel der Hohen Tatra in die Höhe. Viele Bergseen passierten wir auf unserem Weg und immer wieder Wasserfälle, die die Wanderung sehr abwechslungsreich machten. Die Wege zum Rysy und zum Sedielko gingen dann in die schroffen Felslandschaften der Tatra. Wobei die Berghänge durch Moosmatten erstaunlich grün waren. Die Wege waren insgesamt gut zu gehen, trittsicher und schwindelfrei sollte der Einzelne allerdings sein.
Die abgeschiedene Bergromantik, die ich mir in meiner Phantasie ausgemalt hatte, musste ich etwas korrigieren. Das Gebiet ist sehr gut erschlossen, zumal es auch attraktive Skigebiete gibt, so dass die Seilbahnen den Massentourismus befördern. Zum Glück war der auf diese Zentren beschränkt und verlief sich mit zunehmender Entfernung. Die Unterkünfte waren deshalb auch nicht stark frequentiert. Sie bewegten sich zwischen Berghotels/-herbergen, die noch den sozialistischen Charme alter Zeiten ausstrahlten, und netten kleinen Berghütten, mit ausreichendem Angebot für Vegetarier.
Insgesamt war es eine sehr schöne, abwechslungsreiche und in jeder Beziehung interessante Wanderung. Neben den Naturerlebnissen habe ich viel über die Slowakei erfahren, über die Geschichte, über die Menschen und ihre Eigenheiten und das Leben in diesem Land, dank einer kundigen und erfahrenen Bergführerin und Reiseleiterin; ganz herzlichen Dank dafür.
Die Tour ist gut organisiert und es verlief alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Ute from Germany

- rating 5

Hut to Hut High Tatras Tour

Hello Alena,
Thank you for organising our trip. We enjoyed it very much even though the itinery changed due to the snow! We expected a summer walk
All went well and our guide Martin did an excellent job.

Robert from UK

- rating 5

From Hut to Hut Trekking Tour in the High Tatras

Hello,
in the last week of August I made with my brother a guided tour in the High Tatras. We walked 6 days from hut to hut. The tour was a great pleasure for us. All was well organized, the landscape was beautiful. The day trips were very good. We were lucky that we had a guide with the name Suzanna just for us. She was very friendly and had a lot of knowledge about the area. We learned and saw a lot.
In the past I made a lot of hiking tours in Europe, but this tour was one of the best for me.
Kind regards,

Stefan from Germany

- rating 5

Hiking from Hut to Hut in the High Tatras

Hi Alena,
we are just back on tuesday and we had a wonderful trip.
our time in the tatras was a highlight - a very beautiful area, as you described, if we had longer we would have enjoyed too.
thank you for organising and your guidance for our hiking was very valuable, thanks to martin too and for waiting for our train mix up.
attached photo is us having very wonderful time.
thanks again,

Diana and Cecilia from Australia

- rating 5

Backpacking Tour in the High Tatras and Family History Tour around Bardejov

Martin, Alena and Miroslav
I want to take this opportunity to thank you for the magnificent tour of Slovakia that you arranged for my nephew and me.
I have have been fortunate to have traveled many places in the world. I can state, unequivocally, that yours in the finest tour service that I've ever employed.
Miro is an outstanding person: patient, punctual, knowledgeable about many topics and a pleasure to be around. He went beyond the call to make certain that each aspect of our trip was enjoyable. In short, he is the consummate professional and a real asset to your company.
I will always recall my time in Slovakia fondly. I thank you for making that so.
Many thanks,

Richard from Chicago, Illinois USA

- rating 5

From Hut to Hut Trekking Tour in the High Tatras

Hi Alena,
I am sorry that I could not respond to you earlier. We came back to Canada on the 12th of August and as you realize we got back to our work.
We had our best time in Slovakia. Everything went very well, the people were exceptionally kind and helpful. The accommodations were very good. Hiking was beyond belief, we were very lucky that the weather was good as well. We were pleasantly surprised of the people hiking in the trails, this is very uncommon in Canada.
We will recommend Slovakia to our friends and colleques and will definetely Come back. In closing I would like to thank you and Martin for the best service and guidance.
Regards,

Tom from Canada

- rating 5